Gemeinsam Leben - Gemeinsam Lernen

Wir, das sind Eltern, Erzieherinnen und Erzieher, Therapeutinnen und Therapeuten und andere Fachleute, die sich im Januar 1990 zu dem gemeinnützigen Verein GEMEINSAM LEBEN - GEMEINSAM LERNEN für die Stadt und den Landkreis Fulda zusammengeschlossen haben, mit dem Ziel, Behinderte und Nichtbehinderte ein gemeinsames Leben und Lernen zu ermöglichen.

Menschen mit Beeinträchtigungen haben ein Recht auf Leben ohne Aussonderung entsprechend ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen; denn sie haben ein Recht auf gleichberechtigtes Leben in allen Bereichen der Gesellschaft.

Da dieses Grundrecht in der Gesellschaft bisher nur umzureichend verwirklicht wurde, lauten die Ziele unserer Vereinsarbeit,

  • dass behinderte und nichtbehinderte Menschen lernen, miteinander umzugehen und zu leben,
  • dass behinderte und nichtbehinderte Kinder in Kindergärten und Schulen entsprechend ihren individuellen Fähigkeiten gemeinsam gefördert werden,
  • dass neben den leistungsorientierten Zielen auch soziale Ziele verstärkt verfolgt werden,
  • dass Menschen mit Beeinträchtigungen nicht von kleinauf zu Außenseitern der Gesellschaft gemacht werden,
  • dass Menschen mit Beeinträchtigungen im alltäglichen Leben, bei der Arbeit, in der Freizeit und beim Wohnen nicht ausgesondert werden.
  • Der Erfolg unserer Arbeit zeigt sich darin, dass seit Bestehen des Vereins viele Kontakte zu Betroffenen, zu Institutionen und Gruppen geknüpft werden konnten. Und um unsere Ziele für die Menschen mit Beeinträchtigungen zu erreichen, unterstützen wir Familien mit behinderten Kindern ideell und materiell. In Zusammenarbeit mit dem Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt in Fulda bieten wir unseren Mitgliedern familienentlastende Dienste an, d.h., die Kinder werden zu Therapien, Schule, Musikschule, usw. gefahren.

Darüber hinaus bieten wir Unterstützung der Familien, Informationsabende, Mitgliederversammlungen, Familienwochenenden im Kolpingferiendorf in Herbstein, Frühlings- und Sommerfest u.a. an.

  • Gemeinsam Leben - Gemeinsam Lernen
  • Heinrich-von Bibra-Platz 1d
  • 36037 Fulda
  • Telefon: 0661 - 901 6534
  • Fax: 0661 - 901 6535

logo1

[Home] [Infos] [Kontakt] [Veranstaltungen] [Newsletter] [Vereine] [Kinderschutzbund] [Deutscher Kinderhospizverein e. V.] [IDS-Unna e. V.] [Zart Bitter e. V.] [Children First e. V.] [Gemeinsam Leben - Gemeinsam Lernen] [Kleine Helden] [DKMS] [Kaktusblüte Hamm e.V. Verein] [körperliche Krankheiten] [psychische Krankheiten] [Legasthenie] [gegen Gewalt aller Art] [Links] [Rechtswesen]